bücher auf der höhe der zeit

alertverlag

Edition Elysion im Alert Verlag


Von Menschen für Menschen

Wir machten uns auf, nach bedeutenden Themen des Lebens zu suchen. Wir fanden dabei viele Fragen aber auch einige Antworten:  Was verbindet uns? Was unterscheidet uns? Was macht uns zu Menschen? 

Unsere Edition Elysion im Alert Verlag widmet sich dem Menschen und dem Menschlichen ...


Buchtitel in Vorbereitung

 

 Vorläufiges Buchcover!

100 Gesichter Berlins
Echte Berliner – fremde Wurzeln

Berlin ohne kulturelle Vielfalt wäre wie Loriot ohne Mops – möglich, aber sinnlos. Denn das Berlin, wie wir es kennen und lieben, ist vielseitig, tolerant, offenherzig und spannend. Es fungiert als Nährboden für viele fremde Wurzeln und beherbergt authentische, aufregende Geschichten. „100 Gesichter Berlins“ widmet sich genau diesen Geschichten. 100 Mal erfolgreiche Migration, 100 Mal kulturelle Bereicherung – das ist die Metropole Berlin.

 Vorläufiges Buchcover!

Des Menschen bester Freund
100 Hundeportraits – 100 Menschengeschichten

Wer kennt es nicht? Man sieht einen Menschen mit seinem Hund, und je länger man die beiden zusammen beobachtet, desto größer wird die Überzeugung, dass eine ganz besondere Freundschaft zwischen ihnen besteht. Diese Freundschaft ist das Fundament vieler schöner, lustiger, berührender, faszinierender Geschichten, die zeigen, dass der Mensch oftmals nicht den Hund bekommt, den er will, sondern den, den er braucht. „Des Menschen bester Freund“ portraitiert 100 ganz besondere Hund-Mensch-Beziehungen und wärmt dabei 100 Mal das Herz.

 

Vorläufiges Buchcover!

Das schwache Geschlecht? Das war gestern!
 Frauen, die ihren Mann stehen!

Was haben Angela Merkel und Nina Hagen gemeinsam? Auf den ersten Blick wahrlich wenig. Doch tatsächlich sind sie sich ähnlicher, als man vermuten mag. Beide sind Frauen, beide sind erfolgreich, beide beweisen sich in einer Welt, deren Führungspersönlichkeiten meist männlicher Natur sind. Neben Angela und Nina gibt es noch viele weitere, weitaus weniger bekannte Frauen, die in ihrer Domäne den Ton angeben. Dieses Buch soll eine Hommage an sie, die (un)bekannten Heldinnen unserer Zeit, sein. 

Zu Gast in Deutschland
Migranten der ersten Stunde

„Wir riefen Arbeitskräfte, und es kamen Menschen.“ – Über 50 Jahre ist es nun her, als Max Frisch diese Worte bezüglich des Anwerbeabkommens für ausländische Gastarbeiter äußerte. Viele der ehemaligen Gastarbeiter immigrierten und sind heute Menschen im Rentenalter, die Deutschland längst als ihr Zuhause ansehen. „Zu Gast in Deutschland“ widmet sich diesen unheimlich persönlichen, spannenden Geschichten und stellt die Frage: Wie sieht das Leben der „Migranten der ersten Stunde“ heute aus? 

Wer und was bin ich? Das bestimme ich!
Persönliche Portraits über Transsexualität und Selbstbestimmung

Dies ist ein Buch über Mut. Ein Buch, das der Welt zeigt, wie schön „anders“ sein kann. „Wer und was bin ich? Das bestimme ich!“ erzählt von transsexuellen Menschen, die einen langen, schwierigen Weg hinter sich brachten, um endlich selbstbestimmt leben zu können. Sie alle strebten nach Freiheit und fanden ihr Glück, als sie ihr „anders sein“, ihre Transsexualität, zu schätzen und auszuleben begannen. Dieses Buch erzählt von persönlichen Geschichten der Selbstfindung und -akzeptanz und animiert dazu, sich von gesellschaftlichen Zwängen zu befreien.